Flanderns ganzer Stolz

Das Herz des Radsports schlägt im Frühjahr in Belgien. Genauer gesagt in Flandern.

An kaum einem anderen Ort gibt es so viele Rennen und so viele enthusiastische Fans. Höhepunkt: Die legendäre Flandern-Rundfahrt. Wir sind bei diesem Monument des Radsports dabei und nehmen die Jedermann-Flandern-Rundfahrt selbst unter die Räder und sind tags darauf auch beim Profi-Rennen LIVE dabei.

Die Jedermann-Flandern-Rundfahrt gilt, vor allem auf der Marathon-Distanz mit 227 km, als eine der schönsten und härtesten Radtouristikfahrten der Welt. Entsprechend groß ist das Interesse der Zuschauer. Wer sich an der berühmt-berüchtigten Mauer von Geraardsbergen, dem Koppenberg oder dem Paterberg so richtig feiern lassen möchte, der ist hier richtig.

Die lange Distanz über 227 km ist allerdings nur für echte Beißer mit guter Winterform ratsam: 18 Hellingen, (kurze, steile Anstiege) gilt es hier zu überwinden. Zwar meist nur 500 bis 1000 m lang, dafür aber oft mit Kasseien (grobes Kopfsteinpflaster), und nicht selten mit zehn Prozent bis deutlich über 20 Prozent Steigung.

Auch die mittlere Runde über 129 km hat bereits zwölf Hellingen und dazu viele schöne Kopfsteinpflaster-Sektoren. Die fährt man am besten etwas schneller, um die Rüttelei in Grenzen zu halten.

Wer anfangs April noch nicht in Form ist, dem reicht vielleicht schon die Kurzstrecke mit 71 km mit 5 Hellingen. Der Koppenberg und der Oude Kwaremont ist hier auch dabei.

Bei unserer Ronde van Vlaanderen sind wir natürlich auch beim Profi-Rennen am Sonntag, 02. April live dabei. Beim Start in Antwerpen und an der berühmten Mauer van Geraardsbergen werden wir das Rennen live und mit Großbild-TV mitverfolgen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. In der Villa Wilson, direkt an der Mauer, gibt es ein exklusives Buffet mit Getränken. Mit Rudy Pevenage, ehemals 3. der Flandern-Rundfahrt und Sportlicher Leiter im Team Telekom, haben wir einen echten Flamen dabei, der uns alles zur Ronde erzählen wird. Zudem werden wir einmal zusammen mit einem ProTour-Team zu Abend essen.

Wer dabei sein will, soll sich mit der Anmeldung nicht zulange Zeit lassen, da wir nur 25 Startplätze für das Event haben.

Termin:
30. März, 2017
bis 3. April, 2017
Nicht mehr buchbar

Karte

t

Programm

 
Tag 1 Donnerstag, 30. März 2017

Individuelle Anreise nach Wetteren

- Individuelle Anreise in das Otus Hotel in Wetteren
- 19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen im Hotel

Tag 2 Freitag, 31. März 2017

Vorbereitung zur "Ronde"

- Gemeinsame Tour auf der Original Strecke der Flandern-Rundfahrt
- Abholung der Startunterlagen und Rennvorbereitung mit Tipps von Rudy Pevenage
- 19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen zusammen mit einem ProTour-Team

 
 
Tag 3 Samstag, 01. April 2017

Ronde van Vlaanderen Cyclo - Renntag

- Transfer zum Start
- Jedermann - Ronde van Vlaanderen
Jedermann-Rennen über 71 km mit 901 Hm, 129 km mit 1.587 Hm
oder 227 km mit 2.189 Hm
- Bei einem ProTour Team haben wir Zugang während die Mechaniker die Räder für das Rennen vorbereiten
- 19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen im Hotel

Tag 4 Sonntag, 02. April 2017

Ronde van Vlaanderen - Profi-Rennen

- Fahrt nach Antwerpen zum Start.
- Im VIP-Bereich beim Start sind wir den Fahrern vor dem Rennen
ganz nahe.
- Fahrt zur Mauer von Geraardsbergen, direkt an der Strecke mit
eigenen Sitzplätzen, Großbild-TV und einem exklusiven kalt-warmen Buffet in der Villa Wilson
- LIVE Rennfeeling
- Gemeinsames Abendessen im Hotel

 
 
Tag 5 Montag, 03. April 2017

Individuelle Heimreise

- Nach einem ausgiebigen Frühstück endet das Event
- Individuelle Heimreise.

Team

 

Rudy

Während der Flandern-Rundfahrt herrscht Ausnahmezustand in Belgien. Da ich selbst mehrfach die Ronde als Profi gefahren bin und in Geraardsbergen wohne, kann ich euch viel interessantes über das Rennen erzählen. Ich bin an allen Tagen dabei und will dabei die Faszination dieses Rennens vermitteln. Dank meiner guten Kontakte zu diversen Profi-Teams werden wir beim Profi-Rennen am Start in Brügge live dabei sein und einmal mit einem ProTour Team zu Abend essen.

Fabian

Die Flandern-Rundfahrt gehört zu den 5 Monumenten im Radsport. Dementsprechend groß ist die Begeisterung der Belgier bei diesem Rennen. Ich freue mich sehr auf das Jedermann-Rennen über die berüchtigten Hellinge und auf die begeisterten Fans und Atmosphäre beim Profi-Rennen.

 

Hotel Otus

Hotel Otus

Das charmante Otus Hotel liegt am Stadtrand von Wetteren zwischen Gent und Aalst, nicht weit von der Autobahn E40 entfernt. 

Die 22 klimatisierten Zimmer im Otus Hotel sind freundlich eingerichtet und verfügen über kostenfreien WLAN Zugang, TV und ein Bad mit einer geräumigen Dusche.

In einem eleganten Ambiente serviert das Restaurant im Otus Hotel Gerichte der Brasserie-Küche. Während des Aufenthalts steht jeden Morgen ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet bereit.

Eine Tiefgarage mit einem Abstellbereich für Rennräder ist vorhanden.

Leistungen & Preise

Inklusiv-Leistungen

  • Garantierter Startplatz für die Ronde van Vlaanderen Cyclo
  • Persönliche Begrüßung bei der Anreise
  • 4 Übernachtungen mit Sportler-Frühstück im Hotel Otus
  • 3 Genießer-Abendessen 
  • 1 Abendessen gemeinsam mit einem ProTour Team
  • 1 geführte Rennradtour als Vorbereitung
  • Transfer Hotel - Start/Ziel - Hotel der Ronde van Vlaanderen Cyclo
  • Zugang im VIP-Bereich am Start des Profi-Rennens in Brügge
  • Großbild-TV und Catering an der Mauer von Geraardsbergen beim Profi-Rennen
  • Profi-Betreuung durch Rudy Pevenage

Zusatzleistungen gegen Gebühr

  • Startplatzgebühr für die Ronde van Vlaanderen Cyclo
  • Getränke zum Abendessen

Preise

Preise pro Person mit allen Inklusiv-Leistungen

5-Tages-Arrangement 
Doppelzimmer699,– €
Einzelzimmer799,– €

Voranreise oder Verlängerungsnacht mit Frühstück 

Doppelzimmer87,– €
Einzelzimmer105,– €

 

Buchungsformular

Reisedaten
Persönliche Daten (Absender)

Im Notfall zu benachrichtigen

Mitreisender (Optional)
Raum für Mitteilungen & Buchung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit dem Klick auf "Buchen" ist Ihre Buchung verbindlich und wird von uns bearbeitet.

Eine Buchungsbestätigung erhalten Sie per E-Mail von uns.