Die Wahl eines Reiseveranstalters ist Vertrauenssache. Schließlich geht es um die wertvollsten Wochen des Jahres. Hinter Champions Training stehen Menschen, die selbst begeisterte Sportler sind. Nur mit dieser Sehnsucht und Leidenschaft, aber auch der nötigen Sensibilität, können wir außergewöhnliche Sportreisen für Sie kreieren.

Beim Radfahren in der Gruppe wollen wir Ihnen das Gefühl vermitteln, selbst Profisportler zu sein. Dabei soll durch eine wirklich persönliche und kompetente Betreuung Ihr Sporturlaub zu einem echten Erlebnis werden.

…was bieten wir Ihnen bieten

Champions Training – Rennradreisen, eine Spur persönlicher

Wir wollen Ihnen bei Champions Training die einmalige Chance bieten, sich für einige Tage voll und ganz auf Ihren Lieblingssport zu konzentrieren.

  • Auf Mallorca, genauer gesagt in Ca`n Pastilla am Strand bei Palma, betreiben wir im 4* Superior Hotel JS Palma Stay unsere Radsportstation für abwechslungsreiche Rennrad-Camps. Ideal zum Saisonstart im Frühjahr.
  • Zudem bieten wir weitere Radreisen in einigen der schönsten Regionen der Welt, Special-Events bei den größten Jedermann-Rennen und herausfordernde Rundfahrten in Alpen und Fernfahrten an.
  • Dabei können Sie hochwertiges Equipment namhafter Hersteller kostenfrei testen.
  • Sie wohnen bei allen Veranstaltungen in ausgewählten Hotels mit hohem Komfort.
  • Als sportgerechte Rundum-Versorgung verstehen wir ein abwechslungsreiches Frühstück – sportgerechte Verpflegung und isotonische Getränke während des Trainings sowie ein schmackhaftes und ausgewogenes Abendessen.
  • Viele unserer Radtouren werden von einem Servicewagen begleitet, um sich unterwegs bequem zu verpflegen, Kleidung zu wechseln oder zu verstauen und Defekte schnell beheben zu können.
  • Zudem erhalten Sie beim Sport und an den abendlichen Infobesprechungen die Anleitung für ein effizientes Training.
  • Bei exklusiven Events haben Sie die Möglichkeit mit erfolgreichen Profisportlern gemeinsam zu trainieren und von deren Tipps und Tricks zu profitieren.

Gut zu wissen…

Für welches Leistungsniveau macht die Champions Training Teilnahme Sinn?

Das Trainingsprogramm ist sowohl für Anfänger, HobbyfahrerInnen als auch auf ambitionierte RadsportlerInnen zugeschnitten. Denn die angebotenen Trainingsstrecken und Gruppen unterscheiden sich in ihrer Länge wie auch hinsichtlich der topografischen Schwierigkeiten voneinander und sind somit sowohl für wenig Trainierte als auch für leistungsorientierte Radfahrer bestens geeignet.

 Ziel: Niemand soll sich unter- bzw. überfordern. Denn nur mit den individuell richtig gesetzten Trainingsreizen ist ein gezielter Formaufbau möglich.

Welche Voraussetzungen sind für das Champions Training mitzubringen?

Teilnehmen kann jede Person, die in einem allgemein guten körperlichen Zustand ist, um den Anforderungen des Sportprogramms mit einem täglichen Trainingspensum von ca. 3 - max. 6 Stunden erfolgreich bewältigen zu können.

Bei unseren Trainingscamps auf Mallorca kann sich jeder Teilnehmer je nach persönlicher Verfassung und Leistungsniveau in eine der angebotenen Trainingsgruppen einteilen.

Welche Übersetzungsempfehlung gibt es für das Champions Training?

Bei Zweifach-Kettenblättern ist die kleinste Übersetzung mit 39/28 sicher ausreichend. Bei Dreifach-Kettenblättern stellt sich diese Frage auch bei den steilsten Trainingspassagen nicht mehr. Eine gesonderte Empfehlung erhalten Sie für unsere Sonderveranstaltungen wie z.B. die Tour de France oder für das Bergtraining-Camp im Ötztal.

Erfahrungen von Champions Training

Die Erfahrung aus vielen Trainingslagern hat gezeigt und viele Gespräche mit unseren Teilnehmern haben bestätigt, dass die Leistungsfähigkeit in Bezug auf die Länge der Ausfahrten von Beginn an deutlich höher liegt als zu Hause. Das hat mehrere Ursachen. Bei Champions Training leben Sie den ganzen Tag wie ein Profi. Haben also Zeit sich ausschließlich auf den Sport zu konzentrieren, der leistungshemmende Stress fällt weg, die Stimmung ist urlaubsmäßig hoch, man geht ganz entspannt an die Aufgabe heran.

Das allein bringt schon 25 Prozent mehr an Leistungsfähigkeit. Den Rest bringt die Kraftersparnis durch das Fahren in der Gruppe und die natürliche Motivation, da Sie sich von vornherein auf eine längere Trainingseinheit einstellen. Dabei achten wir ganz besonders darauf, die Geschwindigkeit und die Intensität der Belastung dem Niveau der Teilnehmer anzupassen.

Grundsätzlich werden bei den Infobesprechungen alle Details zu den Routen und topografischen Schwierigkeiten des Folgetages erörtert. Vertrauen Sie dabei auf unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz.