Ihr unvergesslicher Radurlaub auf Mallorca

Die Baleareninsel Mallorca gilt nicht nur als liebste Feriendestination der Deutschen für einen entspannten Strandurlaub, sondern auch als das Reiseziel der Wahl von über 200.000 Menschen, die einen Radurlaub auf Mallorca verbringen oder sich in einem Rennrad Trainingslager auf Mallorca verausgaben möchten. Die Gemeinschaft der Menschen, die mit dem Rennrad Mallorca erkunden wollen, wächst zunehmend, denn die malerische und vor allem vielseitige Insel im Mittelmeer hält die besten Bedingungen für einen aktiven Fahrrad Urlaub auf Mallorca für sie parat.

perfekten Radurlaub auf Mallorca die strecke ganz oben

Unsere Reisen

Andreas Klöden

Mallorca 312

Mallorca (Herbst)

Die beste Zeit für einen Rennrad Urlaub auf Mallorca

Vor allem die Wetterverhältnisse auf der Baleareninsel sind perfekt für einen Rennrad Urlaub auf Mallorca: An 300 Tagen pro Jahr strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel, so dass das Radreisen nach Mallorca eigentlich das ganze Jahr über möglich sind. Die beste Reisezeit für einen Rennrad Urlaub auf Mallorca stellen die Frühjahrs- und Herbstmonate dar. Denn während dieser Zeit erfreut man sich auf Mallorca im Rennrad Urlaub nicht nur am strahlenden Sonnenschein, sondern auch an den angenehmen Temperaturen rund um 20°C. Zudem sind während dem Rennradurlaub auf Mallorca während dieser Zeit erfrischende Windströmungen keine Seltenheit, die auch die Erkundung des gebirgigen Inselinneren von Mallorca beim Radfahren möglich machen.

Damit beginnt für passionierte Radfahrer die Saison für das Radfahren auf Mallorca bereits im April: Durchschnittliche 18°C und kaum Niederschläge ziehen bereits rund um die Osterzeit nicht nur Urlauber, sondern auch Profisportler für einen Radurlaub auf Mallorca und semiprofessionelle Rennrad Trainingslager auf Mallorca an.

Die Sommermonate zwischen Juni und August stellen für alle, die nicht Radfahren auf Mallorca die Hauptsaison dar. Viele Reisende streben nach Palma und Co, um die Temperaturen von bis zu 29°C unter dem wolkenlosen spanischen Himmel in vollen Zügen zu genießen. Sollte man jedoch während des Urlaubs primär an dem Radfahren auf Mallorca oder einem Rennrad Trainingslager auf Mallorca interessiert sein, so ist der mallorquinische Sommer mit seinen trockenen Hitzeperioden nicht für die Buchung von einem Radurlaub auf Mallorca zu empfehlen. Die körperliche Verausgabung auf dem Rennrad auf Mallorca kann in Kombination mit den heißen Witterungsverhältnissen fatale Folgen für den Mallorca Rennrad haben und unter Umständen sogar zu Kreislaufzusammenbrüchen beim Radfahren auf Mallorca führen.Fahrer Rennrad Urlaub auf Mallorca

Die zweite optimale Saison für einen Mallorca Rennrad Urlaub beginnt im September. Die Temperaturen beginnen mit dem frühen Herbst bereits etwas zu sinken. Sie ermöglichen es jedoch bis in den November hinein bei 18°C im Freien während dem Radurlaub in Mallorca zu trainieren und die ein oder andere Route mit dem Fahrrad im Urlaub auf Mallorca zu absolvieren. Da ab September auch die Niederschlagswahrscheinlichkeit etwas ansteigt, ist ein Regenschutz auf jeden Fall Pflicht im Gepäck für den Rennrad Urlaub auf Mallorca.

Damit ist es eigentlich keine große Überraschung, dass immer mehr Menschen auf dem Rennrad Mallorca entdecken möchten. Denn zu den optimalen Witterungsverhältnissen während dem Fahrrad Urlaub auf Mallorca treten landschaftliche Schönheiten hinzu, die man während der Mallorca Radreisen hautnah erleben kann. Nur hier trifft man bei Radreisen auf Mallorca auf das charaktervolle Tramuntana-Gebirge, auf einsame Strände und idyllische Fischerdörfer. Die große Vielfalt der Strecken, die man während dem Radurlaub in Mallorca zur Wahl hat, ermöglicht es sowohl ambitionierten Amateurfahrern als auch kulturinteressierten Gemütlichkeitsfanatikern die optimale Route zum Radfahren auf Mallorca zu finden. Sowohl die persönlichen Interessen als auch das individuelle Trainingslevel können bei der Streckenentscheidung im Fahrrad Urlaub auf Mallorca mitberücksichtigt werden, sodass unvergessliche und positive Eindrücke von dem Radurlaub auf Mallorca garantiert sind.

 

 
Tag 1 Samstag, 26. September 2020

Warm-up Tour

Lockeres Einrollen entlang der Playa und auf dem Sa Torre Radweg bis zum Café Stopp im Cas Busso. Der Rückweg führt mit schönen Blicken auf das Meer entlang der welligen Küstenstraße.

Abfahrt 13:00 Uhr

Tour 1
50 Km
250 Hm
Tag 2 Sonntag, 27. September 2020

Traumtour nach Sa Rapida

Diese Tour führt auf ruhigen Radwegen in den Süden der Insel nach Sa Rapida und weiter nach Felanitx. Nach einem Café-Stop am Marktplatz führt der Rückweg nach Porreres. Dort startet ein kurzes Paarzeitfahren auf leicht welliger Strecke bis Llucmajor.

Tour 2
115 Km
750 Hm
 
 
Tag 3 Montag, 28. September 2020

Hoch zum Randa

Diese Tour führt in die Inselmitte nach Algaida, Pina und Sineu. Unseren Café-Stop legen wir am Hotsport aller Radfahrer in Petra ein. Der Rückweg führt über Sant Joan und Montuiri hinauf zum Klosterberg Randa Cura. Am berühmten Kloster auf etwas über 500 m haben wir eine herrlichen Rundumblick über die Insel.

Tour 3
115 Km
1100 Hm
Tag 4 Dienstag, 29. September 2020

Trainingsfrei - Ruhetag

Zeit zur Entspannung oder für einen einen Ausflug nach Palma.








 
 
Tag 5 Mittwoch, 30. September 2020

Küstenklassiker

Traumtour zum Port de Valldemossa mit einer reizvollen und überaus serpentinenreichen Ab- und Auffahrt.
Der Rückweg führt in das idyllische Bergdorf Deia, weiter nach Soller und über den Coll de Soller zurück nach Palma.




Tour 4
120 Km
1650 Hm
Tag 6 Donnerstag, 01. Oktober 2020

Rund um Algaida

Die Tour führt auf herrlichen Radwegen rund um Algaida und auf dem Sa Torre Radweg nach Llucmajor an die Küste. Dort führen wir auf der breiten und gut rollen Straße ein kurzes Einzelzeitfahren durch. Dieser kleine Show-Wettbewerb erfreut sich großer Beliebtheit und bringt zusätzliche Abwechslung ist das Programm.


Tour 5
95 Km
800 Hm
 
 
Tag 7 Freitag, 02. Oktober 2020

Schlangenstraße Sa Calobra

Tolle Bergtour über Coll de Soller (496 m), Puig Major (880 m) und Coll dels Reis (728 m) nach Sa Calobra . Der Puig Major ist mit 1.443 m der höchste Berg Mallorcas und erhebt sich zwischen den Gemeinden Escorca und Fornalutx. Herrlich ist die Abfahrt am Gorg Blau Stausee entlang und vor allem nach Sa Calobra. Sa Calobra, auf deutsch: die Natter. Und wie eine Schlange, so windet sich auch die Straße auf unzähligen Schleifen und Kehren in die Tiefe. Gut zwölf Kilometer lang drückt sich der Asphalt durch wilde Karstlandschaft zum kleinen Strandort hinunter.


Tour 6
125 Km
1.900 Hm
Tag 8 Samstag, 03. Oktober 2020

Abreise

Nach erlebnisreichen Tagen mit Andreas Klöden bringen wie Sie individuell zum Flughafen und es heißt Adiós Mallorca.

Je nach Flugzeit ist die Teilnahme an einer geführten Radtour möglich.
Dusch- und Umkleidemöglichkeiten sind im Hotel gegeben.







 

 
Tag 1 Samstag, 03. Oktober 2020

Einroll-Tour

Lockeres Einrollen auf dem Sa Torre Radweg in Richtung Cala Pi.
Der Rückweg führt mit schönen Blicken auf das Meer entlang der welligen Küstenstraße.
Abfahrt 13:00 Uhr


Gruppe 1/2
50 Km
450 Hm
Tag 2 Sonntag, 04. Oktober 2020

Traumtour nach Sa Rapita

Diese Tour führt auf den schönsten Radwegen in den Süden der Insel nach Sa Rapita. Nach einem Café-Stop direkt am Meer führt der Rückweg über Campos und nach Porreres auf welliger Strecke nach Llucmajor und zurück zum Hotel.

Gruppe 1/2
120/100 Km
850/800 Hm
 
 
Tag 3 Montag, 05. Oktober 2020

Hoch zum Randa

Wellige Tour in die Inselmitte nach Algaida, Pina und Costitx. Der Rückweg führt von Montuiri hinauf zum Klosterberg Randa Cura mit einer herrlichen Aussicht über die Insel.


Gruppe 1/2
115/100 Km
1100/1050 Hm
Tag 4 Dienstag, 06. Oktober 2020

Trainingsfrei - Ruhetag

Zeit zur Entspannung oder für einen Ausflug nach Palma.








 
 
Tag 5 Mittwoch, 07. Oktober 2020

Zum Cap de Formentor

Als Vorbelastung auf das Rennen führt diese Tour quer durch die Insel bis zum Cap de Formentor, das östlichste Ende der Insel. Über Petra, der Marktplatz ist ein beliebter Treffpunkt für Radfahrer, und das gut rollende "Wellblech", erreichen wir den Norden der Insel.



Gruppe 1/2
200/160 Km
1600/1200 Hm
Tag 6 Donnerstag, 08. Oktober 2020

Küstenklassiker

Traumtour zum Port de Valldemossa mit einer reizvollen, überaus serpentinenreichen, Ab- und Auffahrt.

Der Rückweg führt durch das idyllische Bergdorf Deia, weiter nach Soller und über die zahlreichen Serpentinen am Coll de Soller zurück an die Playa.

Gruppe 1/2
125/100 Km
1700/1350 Hm
 
 
Tag 7 Freitag, 09. Oktober 2020

Rennvorbereitung

Lockeres Rollen auf der Küstenstraße mit kurzen Sprints.

Besprechung für das Rennen und allgemeine Vorbereitung.


Gruppe 1/2
40 Km
400 Hm
Tag 8 Samstag, 10. Oktober 2020

Mallorca 312 Renntag

Jedermann Rennen M 312, M 225 und M 167

Transfer nach Playa de Muro
Start: 07:00 Uhr in Playa de Muro
Rücktransfer nach Ca´n Pastilla
Abendessen bis 23.00 Uhr







 
 
Tag 9 Sonntag, 11. Oktober 2020

Abreise

Nach einem bestimmt erlebnisreichen Rennen bringen wie Sie individuell zum Flughafen und es heißt Adiós Mallorca.

Je nach Flugzeit ist die Teilnahme an einer geführten Tour möglich.









 
Tag 1 Samstag

Einroll-Tour

Lockeres Einrollen auf dem wunderschönen Sa Torre Radweg, vorbei am beeindruckenden Hilton Resort auf dem Cami de S´Aguila in Richtung Cala Pi.
Der Rückweg führt mit schönen Blicken auf das Meer entlang der welligen Küstenstraße.

Abfahrt: 13.00 Uhr

Gruppe 1, 2 und 3
50 Km
400 Hm
Tag 2 Sonntag

Traumtour nach Sa Rapita

Diese Tour führt auf den schönsten Radwegen in den Süden der Insel nach Sa Rapita. Nach einem Café-Stop direkt am Meer führt der zweite Teil der Tour über Campos nach Porreres und auf welliger Strecke nach Llucmajor. Rauschend ist die Fahrt nach Aranjassa ehr wir über Es Pillari wieder in Ca´n Pastilla sind.

Gruppe 1
120 Km
1050 Hm
Gruppe 2
100 Km
900 Hm
Gruppe 3
80 Km
750 Hm
 
 
Tag 3 Montag

Hoch zum Randa

Wellige Tour in die Inselmitte nach Algaida, Pina und Costitx.
Der Rückweg führt von Montuiri knapp 8 Kilometer hinauf zum Klosterberg Randa Cura mit einer herrlichen Aussicht über die Insel.

Gruppe 1
115 Km
1200 Hm
Gruppe 2
100 Km
1100 Hm
Gruppe 3
80 Km
950 Hm
Tag 4 Dienstag

Trainingsfrei - Ruhetag

Zeit zur Entspannung oder für einen Ausflug nach Palma.










 
 
Tag 5 Mittwoch

Geheimtipp: Port d’es Canonge

Zwischen Banyalbufar und Valldemossa zweigt auf der Küstenstraße Ma-10 eine unscheinbare, schmale Straße ab, die über zahlreiche und vor allem enge Kehren knapp 5 Kilometer in den beschaulichen Ort bzw. zum Hafen hinunter führt. Was für Radfahrer eine helle Freude ist, erfordert für Autofahrer durchaus Mut und Selbstvertrauen. Hier geht es noch ruhiger zu, als im ohnehin schon ruhigen Port de Valldemossa, der nur wenig nördlich von Port d’es Canonge liegt.
Der Rückweg führt durch das idyllische Bergdorf Deia und über den serpentinenreichen Coll de Soller zurück nach Ca´n Pastilla.

Gruppe 1
135 Km
1750 Hm
Gruppe 2
105 Km
1200 Hm
Gruppe 3
90 Km
1100 Hm
Tag 6 Donnerstag

Zum Puig de Sant Salvador

Das Santuari de Sant Salvador ist ein ehemaliges Kloster, das majestätisch auf einem ca. 500 m hohen Berg thront. Die Aussicht von da oben ist gigantisch und neben der Klosteranlage gibt es noch ein paar andere Sachen auf dem Puig de Sant Salvador, wie der Berg heißt, zu entdecken.
Der Weg führt über Llucmajor, Porreres, Son Mesquida und Felanitx.

Gruppe 1
130 Km
1100 Hm
Gruppe 2
105 Km
900 Hm
Gruppe 3
95 Km
900 Hm
 
 
Tag 7 Freitag

Mallorca-Challenge

Knackige Bergtour im Tramuntana Gebirge über die schönsten Anstiege der Insel:
Soller Pass, Puig Major, Orient und Coll de Hono.


Gruppe 1
138 Km
2400 Hm
Gruppe 2
105 Km
1400 Hm
Gruppe 3
90 Km
1200 Hm
Tag 8 Samstag

Abreise

Nach erlebnisreichen Tagen bringen wie Sie individuell zum Flughafen und es heißt Adiós Mallorca.

Je nach Flugzeit ist die Teilnahme an einer geführten Tour möglich.










 

Lohnen sich Mallorca Radreisen wirklich?! Ihr Rennrad Urlaub auf Mallorca

Es gibt unzählige Gründe, die für Radreisen nach Mallorca sprechen und die Insel für einen aktiven und sportlichen Urlaub auf dem Rennrad prädestinieren. Vor allem die Vielseitigkeit und der Facettenreichtum der Baleareninsel erlaubt es Fahrern jeglicher Kondition individuelle Erfolge beim Bewältigen von Radtouren im Radurlaub auf Mallorca zu feiern. So können sich die erfahrenen Radsportler während der Mallorca Radreisen beispielsweise im Tramuntana-Gebirge im Norden der Insel auf Seehöhen von bis zu fast 1.500 Metern austoben. Sollte man hingegen eher an aussichtsreichen Genussfahrten im Radurlaub auf Mallorca interessiert sein, so finden sich entlang der Küsten viele markierte Radwege. Diese verlaufen vorwiegend ohne Steigungen und laden durch die Strandnähe zu erfrischenden Abkühlungen in den Wellen während der Radreisen nach Mallorca ein.

Die organisatorischen Hintergründe für den perfekten Radurlaub auf Mallorca

Wenn man den Rennrad Urlaub auf Mallorca bei einer ausgedehnten Rundtour verbringen möchte, kann man das weitverzweigte Wegenetz dazu nutzen, sich individuelle Routen auf Mallorca zum Radfahren zu erstellen und den Radurlaub auf Mallorca dadurch schon im Voraus bis ins Detail zu planen. In jedem Fall erwartet die Sportler während der Radreisen auf Mallorca ein faszinierender Einblick in das Inselleben. Aber auch die unzähligen atemberaubenden Panoramen sind es wert, die jeden – noch so beschwerlichen – Aufstieg während dem Fahrrad Urlaub auf Mallorca mit aufregenden Weitsichten belohnen.

Die Anreise zum Mallorca Rennrad Urlaub

Den Beginn von einem Radurlaub auf Mallorca markiert die Anreise mit dem Flugzeug. Diese stellt dank der enormen Beliebtheit der Baleareninsel bei den Deutschen kein Problem dar, so dass man täglich aus mehreren Verbindungen auf die spanische Insel wählen kann. Auf dem internationalen Flughafen in Palma de Mallorca angekommen geht es im Radurlaub auf Mallorca kostengünstig mit einem lokalen Bus weiter zur anvisierten Urlaubsdestination für den Fahrrad Urlaub auf Mallorca. Falls man sich für von uns organisierte Radreisen auf Mallorca entscheidet, entfällt der letzte Schritt, da der Transfer zur Unterkunft bereits in dem vollumfänglichen Urlaubspaket für das Rennrad Trainingslager auf Mallorca inbegriffen ist.

 

Rennrad in Mallorca die Straßen

Die Unterkünfte für den Rennrad Urlaub auf Mallorca

Manche Unterkünfte haben sich schon lange auf die neue Zielgruppe konzentriert und Reisende mit Rennrad auf Mallorca ins Auge gefasst, die die Insel Mallorca zum Radfahren ansteuern. Hier finden die Gäste während dem Radurlaub in Mallorca eine auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Ausstattung vor. Das Angebot, auf das man während dem Mallorca Rennrad Urlaub trifft, umfasst unter Umständen einen spezialisierten Bike-Shop im Haus, eine absperrbare Fahrradgarage, eine Reparaturwerkstätte auf Mallorca fürs Rennrad oder sogar spezielle Sportlerernährung während der Mahlzeiten, die man während der Mallorca Radreisen zu sich nimmt. Damit hat man selbst bei einer Panne mit dem Rennrad auf Mallorca oder einem anderen Problem beim Radfahren auf Mallorca sogleich einen kompetenten Ansprechpartner an seiner Seite. Diese Herangehensweise ermöglicht es vielen auf Sicherheit bedachten Reisenden, einen unbeschwerten Fahrrad Urlaub auf Mallorca zu verbringen und sich rein auf das Radfahren auf Mallorca zu konzentrieren.

 

Events während dem Rennrad Trainingslager auf Mallorca

Die von uns organisierten und durchgeführten Mallorca Radreisen berücksichtigen in vielen Fällen auch lokale Events, die für Radfahrer während dem Fahrrad Urlaub auf Mallorca von Interesse sein könnten. So ist der Radmarathon Mallorca 312, der einmal rund um die Insel führt, eine feste Institution im Rahmen unserer Mallorca Radreisen, bei der auch wir jedes Jahr mit einer Gruppe mit von der Partie sind. Aber auch andere international bedeutsame Veranstaltungen, wie etwa die Playa de Palma Challenge Ciclista Mallorca, die Ende Januar die neue Radsaison einläutet, gehört zu den Evergreens des Inselradsports, die auch in unser Programm für den Rennrad Urlaub auf Mallorca Eingang gefunden haben.

 

Radreisen auf Mallorca für Anfänger und Profis

Sollte man sein Rennrad auf Mallorca zum ersten Mal bei einem Rennrad Urlaub auf Mallorca einweihen, so konzentriert man sich vor allem auf die gerade verlaufenden und nahezu steigungsfreien Strecken, die vor allem entlang der 55 Kilometer langen Küste zu finden sind. Diese bieten den beginnenden Radprofis die Chance, während dem Fahrrad Urlaub auf Mallorca die Schönheit der Baleareninsel kennenzulernen und gleichzeitig im Rennrad Trainingslager auf Mallorca die Freude am Radsport für sich zu entdecken. Oftmals kommt man mit dem Rennrad auf Mallorca auch an einem mehr oder weniger belebten Strandabschnitt vorbei, der während der Mallorca Radreisen zu einer ausgedehnten Rast samt Abkühlung im kristallklaren Wasser einlädt. Die meisten dieser Radtouren für den Fahrrad Urlaub auf Mallorca sind auf eine Fahrtdauer von 5 bis 6 Stunden ausgelegt und eignen sich damit optimal für Anfänger oder Familien, die mit Kindern gemeinsam im Fahrrad Urlaub auf Mallorca die Freude an der Bewegung feiern.

 

Gleichzeitig kann man auch als Profi die Radreisen auf Mallorca in vollen Zügen genießen und sich während dem Mallorca Rennrad Urlaub der einen oder anderen Herausforderung stellen. Die Königsdisziplin beim Radfahren auf Mallorca stellt die Bergstraße durch das Tramuntana-Gebirge dar, die nach Sa Colobra führt. Dabei handelt es sich um eine besonders spannende Strecke für das Rennrad auf Mallorca. So lernen die aktiven Urlauber während dem Rennrad Urlaub auf Mallorca diese intensiv kennen und erforschen ihre zahlreichen Kurven und die 14 Kilometer lange Aufstiegspassage, auf der man einen Höhenunterschied von 800 Metern bewältigt.

 

Sollte man sich während dem Mallorca Rennrad Urlaub nach unvergesslichen Aussichten sehnen, steuert man im Rennrad Urlaub auf Mallorca den Puig de Randa an oder unternimmt gemeinsam mit dem Rennrad Trainingslager auf Mallorca eine Radtour zum Cap Formentor, der den nördlichsten Punkt der Insel markiert.

Auf Mallorca Radfahren wird einem damit wirklich leichtgemacht. Auch das Erkunden von Mallorca mit dem Rennrad ist optimal für sämtliche Konditionsfortschritte geeignet.

3 Highlights unter den Mallorca Radreisen

 

Der Rennrad Urlaub auf Mallorca kann sowohl einer vorgegebenen Planung folgen oder als individueller Fahrrad Urlaub auf Mallorca ausgestaltet sein. Wir haben für radsportbegeisterte Reisende einige Programme für den Fahrrad Urlaub auf Mallorca zusammengestellt, die durch viel Abwechslung keine Langweile auf Radreisen durch Mallorca aufkommen lassen und durch die entstehende Gruppendynamik zu neuen Höchstleistungen während der Mallorca Radreisen anspornen.

 

Eine der beliebtesten Radreisen auf Mallorca beginnt mit einer gemütlichen Strecke, die dem Sa Torre-Radweg folgt. Dieser lässt den Fahrrad Urlaub auf Mallorca in der kleinen Gemeinde im Süden der Baleareninsel beginnen. Von hier aus steigt man nicht nur mit herrlichen Aussichten auf das Mittelmeer in den Rennrad Urlaub auf Mallorca ein, sondern erreicht auch leicht das bewaldete Landesinnere von Mallorca mit dem Rennrad. Quer durch die Insel geht während dieser Mallorca Radreise in das berühmte Tramuntana-Gebirge im Nordwesten der Insel. Diese Variante der Mallorca Radreisen ist vor allem für jene gedacht, die möglichst viel von Mallorca mit dem Rennrad sehen möchten und dabei das Sightseeing während dem Rennrad Trainingslager auf Mallorca nicht zu kurz kommen lassen wollen.

 

Mallorca Radreisen Ausblicke ganz oben

Mallorca Radfahren und Mallorca Rennrad

Etwas anspruchsvoller gestaltet sich ein von uns organisierter Fahrrad Urlaub auf Mallorca mit dem berühmten Radrennfahrer Andreas Klöden, der unter anderem bei den Olympia-Sommerspielen 2000 mit einer Medaille ausgezeichnet worden ist. Dieses Programm für ein besonders intensives Rennrad Trainingscamp auf Mallorca konzentriert sich auf ambitionierte Amateure, die das Radfahren auf Mallorca als eine Bereicherung zum gewohnten Streckenverlauf in den heimischen Gefilden wahrnehmen. Neben dem aussichtsreichen Sa Torre-Radweg, der als eine gemütliche Einstimmung auf den Rennrad Urlaub auf Mallorca dient, steht auch ein Abstecher auf die berühmt-berüchtigte Playa de Mallorca auf dem bunten Programm dieser Mallorca Radreisen. Doch der eigentliche Fokus des Mallorca Rennrad Urlaubs mit dem Rennsportprofi stellt das Bezwingen von Gebirgspässen und die Verbesserung des eigenen Könnens während der Radreisen auf Mallorca dar. Somit finden sich auf der Streckenliste so wohlklingende Namen wie Coll de Soller, Puig Major oder Coll dels Reis – neben der Motivation, neben einem erfolgreichen Rennfahrer auf Mallorca Radfahren zu dürfen, kann man die langen Abende und gemütlichen Rasten im Radurlaub auf Mallorca dazu nutzen, den ein oder anderen Tipp für den Radsport zu bekommen.

 

Ein echter Klassiker unter den Mallorca Radreisen stellt die Teilnahme am legendären Event Mallorca 312 dar. Dieser Rennrad Urlaub auf Mallorca zeichnet sich durch die Herausforderung aus, die Baleareninsel auf einer Strecke von 312 Kilometern zu umrunden. Der Start- und Zielort des Events für das Rennrad auf Mallorca befindet sich in Playa de Muro. Von dort aus geht es während dieser Veranstaltung im Radurlaub auf Mallorca direkt in das Herz des Tramuntana-Gebirges, das übrigens zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört, und in die abwechslungsreichen Landschaften des Inselinneren. Auf der Strecke nehmen Sie es mit ganzen neun „Colle“ auf, wie die Passübergänge auf der Insel bezeichnet werden. Den Höhepunkt bildet dabei die Überwindung des 1.445 Meter hohen Puig Major, der die höchste Erhebung Mallorcas bildet. Echte Profis, die unser Rennrad Trainingscamp auf Mallorca erfolgreich absolviert haben, schaffen die Strecke binnen von 14 Stunden – was jedoch keineswegs das Ziel unseres Rennrad Trainingslagers auf Mallorca ist. Denn auch wenn man sich dieser Aufgabe im Mallorca Rennrad Urlaub stellt, heißt es doch: „Dabeisein ist alles!“, so dass man sich trotz Überschreitens der Bestzeit als echter Profisportler fühlen und richtig stolz auf sich selbst sein darf. Denn auch wenn man nur einen Teil dieses Weges bewältigt, kann man sich auf eine ausgelassene Stimmung, unzählige anfeuernde Fans und natürlich eine Ehrenurkunde für die Teilnahme freuen.

Alle Radreisen im Überblick

Kontaktieren Sie uns

Sie können alle Radreisen auch als Vereins- und Firmentour oder als individuelle, maßgeschneiderte Reise unternehmen

Zum Kontaktformular

Newsletter