Die Straßen der Helden

Ist es das besondere Licht? Der helle Fels, der in senkrechten Wänden aufragt – mal massiv, mal bizarr zerklüftet? Sind es die wunderbar geschwungenen, kunstvoll in die Landschaft gelegten Passstraßen? Ist es die Gastfreundschaft der Menschen, die ländliche-alpine Lebensart, gepaart mit italienischer Lebensfreude? Genau: Das alles sind die Dolomiten und noch viel mehr – und deshalb sind sie eines der beliebtesten Tourenreviere für Rennradfahrer aus aller Welt. Für alle Dolomiten-Fans und die, die es noch werden wollen, ist diese Rennradreise.

ride-for-help
Diese Reise führen wir in Zusammenarbeit mit der RIDE 4 HELP Association e.V, durch.
Seit 2005 treten Radsportbegeisterte – auf den Spuren großer Radrennen in die Pedale, um Geld für den guten Zweck zu sammeln. Bisher konnte die RIDE 4 HELP Initiative mit nahezu 300.000 € helfen.

Eventpartner

smartbooost-logo

Highlights

  • Stausee am Kühtai
  • Frei umherlaufende Kühe und Pferde
  • Aussicht am Grödner-Joch
  • Auffahrt zum Valparola-Pass
  • Die Sellaronda
  • Pordoijoch, der zweithöchste Dolomitenpass
  • Blick auf das Langkofel-Massiv
  • Italienische Küche
  • Die hellen Felsen am Sella-Joch
  • Hafling mit seinen gleichnamigen Pferden
  • Meran
  • Straße zum Timmelsjoch
  • Sölden
  • Unvergessliche Erlebnisse und Eindrücke
Innsbruck
25. August, 2019
bis 31. August, 2019
Status:
< 3 Plätze
Ausdrucken
daswetter.com

Karte

t

Etappenverlauf

 
Tag 1 Sonntag, 25. August 2019

Anreise nach Zirl bei Innsbruck (A)

Eigenanreise in das 4* Hotel Tyrolis nach Zirl oder Transfer vom Flughafen Innsbruck.

Abendessen – anschließend Kennenlernen der Teilnehmer und Info- sowie Ablaufbesprechung.








Tag 2 Montag, 26. August 2019

Zirl (A) - Vintl (I)

Tour Gruppe 1:
Zirl - Haimingerberg - Kühtai - Axams - Brenner Pass - Sterzing - Vintl / 125 km mit 2.350 Höhenmeter

Tour Gruppe 2:
Zirl - Axams - Brenner Pass - Sterzing - Vintl / 95 km mit 1.150 Höhenmeter




 
 
Tag 3 Dienstag, 27. August 2019

Vintl (I) - Pozza di Fassa (I)

"Traumtour in den Dolomiten"
Tour Gruppe 1:
Vintl - Zwischenwasser - Sankt Kassian - Passo di Valparola (2.198 m) - Passo Falzarego ( 2.105 m) - Arabba - Passo di Campolongo (1.875 m) - Corvara - Grödner Joch (2.121 m) - Sella Joch (2.244 m) - Canazei - Pozza di Fassa / 129 km mit 2.690 Höhenmeter

Tour Gruppe 2:
Vintl - Zwischenwasser - Corvara - Grödner Joch (2.121 m) - Sella Joch (2.244 m) - Canazei - Pozza di Fassa / 90 km mit 1.770 Höhenmeter




Tag 4 Mittwoch, 28. August 2019

Pozza di Fassa (I) - Meran (I)

Tour Gruppe 1:
Pozza di Fassa - Cavalese - Kaltern an der Weinstraße - Mendelpass (1.363 m) - Gampen Joch (1.512 m) - Lana - Meran / 126 km mit 1.850 Höhenmeter

Tour Gruppe 2:
Pozza di Fassa - Cavalese - Kaltern an der Weinstraße - Nals - Lana - Meran / 103 km mit 1.050 Höhenmeter


 
 
Tag 5 Donnerstag, 29. August 2019

Meran (I) - Sölden (A)

"Auf den Spuren des Ötztaler Radmarathons"
Tour Gruppe 1:
Meran - Sankt Leonhard in Passeier - Timmelsjoch (2.474 m) - Zwieselstein - Vent - Sölden / 103 km mit 2.550 Höhenmeter

Tour Gruppe 2:
Meran - Sankt Leonhard in Passeier - Timmelsjoch (2.474 m) - Zwieselstein - Sölden / 75 km mit 2.100 Höhenmeter




Tag 6 Freitag, 30. August 2019

Sölden (A) - Zirl (A)

Tour Gruppe 1:
Sölden - Rettenbachgletscher (2.675 m) - Ötz - Ochsengarten - Kühtai (2.020 m) - Zirl / 115 km mit 2.230 Höhenmeter

Tour Gruppe 2:
Sölden - Ötz - Ochsengarten - Kühtai (2.020 m) - Telfs / 87 km mit 1.330 Höhenmeter




 
 
Tag 7 Samstag, 31. August 2019

Abreise

Individuelle Heimreise oder Transfer zum Flughafen Innsbruck nach dem Frühstück.









Mieträder

Wir haben das neue Trek Domane SLR und das Ghost Race Lector Pro zur Auswahl.

Das Trek Domane mit IsoSpeed bietet unglaublichen Rennradkomfort bei höchster Fahrstabilität.
Sowohl das Domane SLR als auch die Ghost Race Lector Pro Renner sind mit Shimano Ultegra Di2 Elektronikschaltung ausgestattet.
Die Räder sind leicht, überaus wendig und bieten optimalen Fahrspaß. Die Slooping Geometrie mit abfallendem Oberrohr macht die Räder sehr komfortabel.

Wichtiger Hinweis: Bringen Sie bei Buchung eines Mietrades unbedingt die eigenen Pedalen sowie Schuhe mit.
Gegebenenfalls den eigenen Sattel.

 

Ghost Race Lector Pro

  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Komponenten: Shimano Ultegra Di2
  • Elektronikschaltung  |  10-fach Exo Compact
  • Übersetzung: 50 – 34 vorne   |   11 – 28 hinten
  • Reifen: Schwalbe Ultremo
  • Laufräder: Easton Aero
  • Rahmenhöhe: 50/53/56/59
Tagesmietpreis 25,– €

Trek Domane SLR

  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Komponenten: Shimano Ultegra Di2
  • Die IsoSpeed Technologie verringert die ermüdenden Vibrationen der Straße und erhöht damit den Komfort beim Radfahren
  • Elektronikschaltung  |  11-fach Exo Compact
  • Übersetzung: 50 – 34 vorne   |   11 – 28 hinten
  • Reifen: Bontrager
  • Laufräder: Bontrager
  • Rahmenhöhe: 50/52/54/56/58
Tagesmietpreis 30,– €
 

Leistungen & Preise

Inklusiv-Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten Hotels
  • 6 regionale Abendessen
  • 5 qualifiziert geführte Etappen
  • Tägliche Besprechung zum Etappenverlauf
  • Begleitfahrzeug mit Ersatzmaterial während der Tour und zum Gepäcktransport
  • Sportgerechte Verpflegung beim Start und während jeder Etappe mit isotonischen - und Erfrischungsgetränke, frischem Obst, täglich wechselnden Snacks und Sandwiches sowie Kuchen
  • Ganztägige Rundum-Betreuung

Zusatzleistungen gegen Gebühr

  • Transfer Flughafen Innsbruck - Hotel - Flughafen Innsbruck (50.- €)
  • Verzehr bei Café-Stopps unterwegs
  • Getränke beim Abendessen

Preise

Pro Person mit allen Inklusiv-Leistungen

Doppelzimmer

999,– €

Einzelzimmer-Zuschlag

199,– €

Voranreise oder Verlängerung pro Person

 

Doppelzimmer

95,– €

Einzelzimmer

125,– €

Buchungsformular

Reisedaten
Persönliche Daten (Absender)

Im Notfall zu benachrichtigen

Mitreisender (Optional)
Raum für Mitteilungen & Buchung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit dem Klick auf "Buchen" ist Ihre Buchung verbindlich und wird von uns bearbeitet.

Eine Buchungsbestätigung erhalten Sie per E-Mail von uns.