Feel Slovenia

Das kleine Alpenland Slowenien ist zur Hälfte von Wald bedeckt und wächst fast drei Kilometer in die Höhe. Es scheint, als sei das ein perfektes Biotop für Rennradfahrer, denn seit einigen Jahren beherrschen die Radstars Primož Roglič und Tadej Pogačar die größten Radrennen der Welt.

Vergessene Straßen und landschaftlich grandiose Anstiege erwarten dich in den Julischen Alpen. Der Mangart-Pass ist spektakulär und mit 2055 m die höchste Pass-Straße von Slowenien. Tolmin und Bovec sind berühmt für ihren smaragdblauen Fluss, die Soča, welche sich ihren Weg durch atemberaubende Landschaften, grüner Täler und enge Schluchten bahnt.

Urlaubsfeeling erleben wir in Bled – ein Städtchen das wie in einer Märchenlandschaft, umrahmt von den julischen Alpen, dem Nationalpark Triglav und einer zauberhaften Naturlandschaft liegt.

Wir versprechen dir eine abwechslungsreiche Radreise und sind uns sicher, dass allein der Bleder See dich schon zum Träumen bringen wird.

6 Touren
598 Km
11640 Hm

Highlights

  • Einsame Straßen
  • Traumhafte Streckenführung
  • Auffahrt zum Mangart-Sattel
  • Fahrt durchs Soča-Tal
  • Bohinjsko Sedlo (1277 m)
  • Triglav Nationakpark
  • Pokljuka Biathlon Stadion
  • Abfahrt vom Seebergsattel
  • Krvavec Anstieg
  • Malerisches Bled
  • Köstliche Bleder Schnitte
  • See am Nassfeldpass
  • Ursprüngliche Natur
Tröpolach / Kärnten
27. August, 2023
bis 3. September, 2023
Status:
< 12 Plätze
Ausdrucken

Karte

t

Etappenverlauf

 
Tag 1 Sonntag, 27. August 2023

Anreise nach Tröpolach (A)

Eigenanreise nach Tröpolach in Kärnten (A).

Abendessen – anschließend Kennenlernen der Teilnehmer und Info- sowie Ablaufbesprechung.









Tag 2 Montag, 28. August 2023

Tröpolach (A) - Bovec (SVN)

Lockeres Einrollen bis Arnoldstein, ehe es ab Tarvis anspruchsvoller wird. Von Cave del Predil geht es moderat zum Predil Pass und nach einem Flachstück folgen 11 spektakuläre Kilometer mit 1000 Höhenmeter Anstieg zum Mangart Sattel.

* Predil Pass 1156 m
* Mangart Sattel 2055 m

Hot-Spots:
- Pressegger See
- Lago del Predil
- Panorama Blick am Mangart Sattel

Etappe 1
96 Km
1890 Hm
 
 
Tag 3 Dienstag, 29. August 2023

Bovec (SVN) - Kranj (SVN)

Die ersten 40 km der Etappe bis Tolmin schlängeln sich durch das Soča Tal, das größte Naturschutzgebiet Sloweniens. Schroffe Felsen und schöne Aussichten erwarten uns rund um Podmelec. Bevor wir unser Etappenziel Kranj erreichen, geht es nach Petrovo Brdo knackige 600 Hm hinauf.

Hot-Spots:
- Soča Tal
- Baca Fluss
- Blick auf Kneza
- Wasserfall in Boka

Etappe 2
107 Km
1810 Hm
Tag 4 Mittwoch, 30. August 2023

Kranj (SVN) - Kranj (SVN)

Kranj ist die Hauptstadt der slowenischen Alpen und das Zentrum der Region Gorenjska. Ein schöner Anstieg führt uns nach Šenturška Gora sowie zum Pavlič Pass und auf den Seebergsattel, direkt an der Grenze nach Österreich.. Wir genießen traumhafte Ausblicke auf die Gipfel der Steiner Alpen rund um den südlichsten Punkt Österreichs.

* Šenturška Gora (665 m)
* Pavlič Pass (1338 m)
* Seebergsattel (1212 m)

Hot-Spot:
- Gostišče ob Planšarskem Jezeru (herrlicher Platz am See)



Etappe 3
114 Km
2360 Hm
 
 
Tag 5 Donnerstag, 31. August 2023

Kranj (SVN) - Bled (SVN)

Die Steiner Alpen bieten für Rennradfahrer reichlich Abwechslung. Eine davon ist die Stichstraße zum Skigebiet Krvavec. Die noch dazu eine der höchsten Straßen Sloweniens ist, die man mit dem Rennrad erreichen kann.
Unser Etappen-Ziel ist Bled. Wie in einer Märchenlandschaft, umrahmt von den julischen Alpen, dem Nationalpark Triglav und einer zauberhaften Naturlandschaft liegt das malerische Städtchen im Landesinneren von Slowenien.

* Krvavec (1423 m)

Hot-Spot:
- Bleder See

Etappe 4
88 Km
1650 Hm
Tag 6 Freitag, 1. September 2023

Bled (SVN) - Bled (SVN)

Diese Tour ist ein stilles Juwel. Auf kleinen Straßen schlängelt sich diese Runde durch die Bergwälder südlich von Bled. Finaler Höhepunkt ist der Anstieg zum Bohinjsko Sedlo, dem zweithöchsten Pass Sloweniens.

* Bohinjsko Sedlo (1277 m)

Hot-Spot:
- Serpentinen in Petrovo Brdo






Etappe 5
107 Km
2160 Hm
 
 
Tag 7 Samstag, 2. September 2023

Bled (SVN) - Tröpolach (A)

Einer der schönsten Radwege Sloweniens führt von Rateče durch Kranjska Gora, bis nach Mojstrana. Der ausgesprochen malerische Weg verläuft teilweise auf der stillgelegten Eisenbahntrasse, über viele Brücken und ist fast vollkommen vom Straßenverkehr getrennt.
Finaler Anstieg dieser Etappe ist der Nassfeldpass. Es folgen 12 herrliche Kilometer Abfahrt in unser Hotel in Tröpolach.

* Nassfeldpass (1530 m)

Hot-Spot:
- Radweg von Mojstrana bis Kranjska Gora
- See am Nassfeldpass

Etappe 6
101 Km
1900 Hm
Tag 8 Sonntag, 3. September 2023

Abreise

Nach erlebnisreichen Tagen heißt es Abschied nehmen und wir sagen servus Österreich.

Individuelle Heimreise nach dem Frühstück.











 

Team

 

Tony

Als gebürtiger Südtiroler liebe ich die Natur und bin so oft als möglich mit dem Rennrad in den Bergen unterwegs. Ich freue mich sehr darauf, euch auf der Rundreise durch Slowenien begleiten zu dürfen. Ein großes Highlight ist bestimmt die Auffahrt zum Mangrt Pass, die höchst gelegene Alpenstraße des Landes.
















Arnold

Ich mag Vielfalt und Abwechslung beim Rennrad fahren und bin mir sicher, dass wir mit dieser neuen Reise viele von euch begeistern werden. Vom Kärntner Gailtal in die unberührte Natur Sloweniens. Durch herrliche Weinberge, das Soča Tal, den Bleder See und über die zwei höchsten Anstiege des Landes.















 

Leistungen & Preise

Inklusiv-Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten Hotels
  • 7 regionale Abendessen
  • 6 qualifiziert geführte Etappen
  • Tägliche Besprechung zum Etappenverlauf
  • Begleitfahrzeug mit Ersatzmaterial während der Tour und Gepäcktransport
  • Sportgerechte Verpflegung beim Start und während jeder Etappe mit isotonischen - und Erfrischungsgetränken sowie frischem Obst, täglich wechselnden Snacks, Sandwiches und Kuchen
  • Ganztägige Rundum-Betreuung
  • GPS Track (geplant auf Komoot)

Zusatzleistungen gegen Gebühr

  • Verzehr bei Café-Stopps unterwegs
  • Getränke beim Abendessen

Preise

Pro Person mit allen Inklusiv-Leistungen

Doppelzimmer

1.299,– €

Einzelzimmer-Zuschlag

   220,– €

Voranreise oder Verlängerung pro Person

Doppelzimmer

99,– €

Einzelzimmer

135,– €

Andere Regionen unserer Fahrradreisen