Gipfelglück!

Am Südufer vom Lac d´Annecy, dem sechstgrößten See Frankreichs, startet unsere Tour de France. Im Massiv der Bauges und der Chartreuse sind es meist kleine bis mittlere Anstiege in einer dünn besiedelten Region, die gut zum Einrollen und Rhythmus finden sind.

Mit Erreichen der Provence wechseln die Landschaften. Hohe Berge, beeindruckende Gebirgszüge, fruchtbare, grüne Täler, wilde Schluchten, Olivenbäume, Felder mit Kräutern und Lavendel und der Mont Ventoux. Der weiße Riese gehört zu jenen Bergen, die jeder
Rennradfahrer einmal bezwungen haben muss. Der steinerne Gigant wie er auch genannt wird, ist ein im wahrsten Sinne des Wortes herausragender Berg. Mit seinen 1909 Metern ist er mit Abstand der höchste Berg der Region. „Mons Ventosus“ bedeutet auf Latein „windiger Berg“, und diesem Namen macht der Mont Ventoux alle Ehre. Denn über die Geröllfelder oberhalb der Baumgrenze
weht an vielen Tagen eine stramme Brise. Natürlich durchfahren wir auch die atemberaubende Gorges de la Nesque und den Grand Canyon du Verdon, eine der größten Schluchten in Europa – und sicherlich eine der schönsten.

Klangvolle Namen die jedes Radsportherz höher schlagen lassen, stehen im zweiten Teil der Tour im Roadbook. Dann geht es über einige legendäre Anstiege der Tour de France wie dem Col de la Lombarde, Col de Vars, Col d´Izoard und Col du Glandon.

Nur wenig fühlt sich für Rennradfahrer besser an, als die mythischen Berge der Tour de France zu bezwingen. Kommt mit auf eine Rennradreise durch traumhafte Natur und erlebt echtes Tour de France-Feeling am eigenen Körper.

10 Etappen
1.060 Km
21.827 Hm

Highlights

  • Atemberaubende Landschaft
  • Legendäre Anstiege der Tour de France
  • Blick auf den Lac d´Annecy
  • Unberührte Natur im Massif de Bauges
  • Lavendelfelder der Provence
  • Mythos Mont Ventoux
  • Traumstraße Gorges de la Nesque
  • Verdonschlucht Straße
  • Col d´Izoard - mit 2.360 m der höchste Pass der Tour
  • Die atemberaubenden Gorges du Cians
  • Ausblick vom Col de Lombard
  • Auffahrt zum Col du Glandon
  • Tour de France Feeling
Start und Ziel: Annecy
3. August, 2019
bis 14. August, 2019
Status:
< 12 Plätze
Ausdrucken
daswetter.com

Karte

m Google Map

Streckenverlauf

 
Tag 1 Samstag, 03. August 2019

Anreise nach Annecy (F)

Individuelle Anreise an den Lac d´Annecy in unser Starthotel. Alternativ Abholung vom Flughafen Genf.

Abendessen – anschließend Info- und Ablauf-Besprechung.

Autos können am Parkplatz während der Tour parken.




Tag 2 Sonntag, 04. August 2019

Annecy (F) - Grenoble (F)

* Col de Tamié (910 m)
* Col de Granier (1.134 m)
* Col du Cucheron (1.139 m)
* Col de la Placette (587 m)

Etappe 1
96 Km
2220 Hm
 
 
Tag 3 Montag, 05. August 2019

Grenoble (F) - Montmaur-en-Diois (F)

* Col du Montaud (706 m)
* Col de Romeyère (1.069 m)
* Col de Rousset (1.249 m)

Etappe 2
113 Km
2390 Hm
Tag 4 Dienstag, 06. August 2019

Montmaur-en-Diois (F) - Malaucenne (F)

* Col de Pennes (1.038 m)
* Col de Muse (932 m)
* Col Lescau (830 m)



Etappe 3
101 Km
2020 Hm
 
 
Tag 5 Mittwoch, 07. August 2019

Malaucenne (F) – Malaucenne (F)

* Mont Ventoux (1.912 m)








Etappe 4
97 Km
2210 Hm
Tag 6 Donnerstag, 08. August 2019

Malaucenne (F) – St. Christol-d´Albion (F)

* Gorges de la Nesque (739 m)

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.






Etappe 5
54 Km
850 Hm
 
 
Tag 7 Freitag, 09. August 2019

St. Christol-d´Albion (F) - Castellane (F)

* Verdonschlucht Straße
* Col d´Ayén (1.031 m)







Tour 6
123 Km
1.760 Hm
Tag 8 Samstag, 10. August 2019

Castellane (F) – Isola (F)

* Highlight: Gorges du Cians
* Col de Toutes Aures (1.120 m)
* Col de la Cuillole (1.687 m)



Gruppe 7
113 Km
2277 Hm
 
 
Tag 9 Sonntag, 11. August 2019

Isola (F) – Guillestre (F)

* Col de la Lombarde (2.347 m)
* Col de Larche (1.991 m)
* Col de Vars (2.109 m)



Etappe 8
120 Km
3.040 Hm
Tag 10 Montag, 12. August 2019

Guillestre (F) – Allemont (F)

* Cole d´Izoard (2.360 m)
Höchster Punkt der Tour
* Col de Lautaret (2.057 m)





Etappe 9
126 Km
2570 Hm
 
 
Tag 11 Dienstag, 13. August 2019

Allemont (F) – Annecy (F)

* Col du Glandon (1.924 m)
* Col du Verger (714 m)







Etappe 10
117 Km
2510 Hm
Tag 12 Mittwoch, 14. August 2019

Abreise

Individuelle Heimreise nach dem Frühstück oder Transfer zum Flughafen Genf.








 

Team

 

Maurizio

Ich liebe es in den Bergen Rad zu fahren und werde Sie als Guide bei der Tour bestmöglich unterstützen.

Nach 18 Jahren als Radprofi kann ich Ihnen zudem sicher den einen oder anderen hilfreichen Tipp während der Tour geben.







Arnold

Wenige Tage nach den Profis die klassischen Tour de France Anstiege selbst unter die Räder zu nehmen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Vor allem die Auffahrt zum Iseran und Galibier ist grandios. Ich liebe aber auch die traumhaft schöne Landschaft rund um den Lac d´Annecy und den Lac du Bourget mit herrlichen Blicken auf den See.






 

Mieträder

Für dieses Radreise können brandneue Trek Domane SLR oder Ghost Race Lector Pro Rennräder gemietet werden.

Das Trek Domane mit IsoSpeed bietet unglaublichen Rennradkomfort bei höchster Fahrstabilität.
Sowohl das Domane SLR als auch die Ghost Race Lector Pro Renner sind mit Shimano Ultegra Di2 Elektronikschaltung ausgestattet.
Die Räder sind leicht, überaus wendig und bieten optimalen Fahrspaß. Die Slooping Geometrie mit abfallendem Oberrohr macht die Räder sehr komfortabel.

Wichtiger Hinweis: Bringen Sie bei Buchung eines Mietrades unbedingt die eigenen Pedalen sowie Schuhe mit.
Gegebenenfalls den eigenen Sattel.

 

Race Lector Pro

  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Komponenten: Shimano Ultegra Di2
  • Elektronikschaltung  |  10-fach Exo Compact
  • Übersetzung: 50 – 34 vorne   |   11 – 28 hinten
  • Reifen: Schwalbe Ultremo
  • Laufräder: Easton Aero
  • Rahmenhöhe: 50/53/56/59
Tagesmietpreis 25,– €

Trek Domane SLR

  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Komponenten: Shimano Ultegra Di2
  • Die IsoSpeed Technologie verringert die ermüdenden Vibrationen der Straße und erhöht damit den Komfort beim Radfahren
  • Elektronikschaltung  |  11-fach Exo Compact
  • Übersetzung: 50 – 34 vorne   |   11 – 28 hinten
  • Reifen: Bontrager
  • Laufräder: Bontrager
  • Rahmenhöhe: 50/52/54/56/58
Tagesmietpreis 30,– €
 

Leistungen & Preise

Inklusiv-Leistungen

  • 10 qualifiziert geführte Etappen
  • 11 Übernachtungen im jeweiligen Etappenort inkl. Frühstück
  • 11 Abendessen mit regionalen Gerichten
  • Professionelle Betreuung vor Ort
  • Begleitfahrzeug mit Ersatzmaterial und Verpflegung mit isotonischen - und Erfrischungsgetränken, Snacks, Salzgebäck, täglich wechselnden Sandwiches, diversen Kuchen und verschiedenes Obst
  • Wir transportieren pro Teilnehmer ein Gepäckstück und einen Sportbeutel zum jeweiligen Etappenort
  • Ausführliche Besprechung zu jeder Etappe
  • Details über alle Hotels sowie ein ausführliches Roadbook

Zusatzleistungen gegen Gebühr

  • Transferkosten bei Fluganreise: Flughafen Genf – Hotel – Flughafen Genf zum Preis von 80.- Euro
  • Getränke beim Abendessen

Preise

Doppelzimmer1.829,– €
Einzelzimmer-Zuschlag   290,– €

Voranreise oder Verlängerung pro Person 

Doppelzimmer96,– €
Einzelzimmer125,– €

Buchungsformular

Reisedaten
Persönliche Daten (Absender)

Im Notfall zu benachrichtigen

Mitreisender (Optional)
Raum für Mitteilungen & Buchung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit dem Klick auf "Buchen" ist Ihre Buchung verbindlich und wird von uns bearbeitet.

Eine Buchungsbestätigung erhalten Sie per E-Mail von uns.